Soliaktionen zum Urteil gegen Jo und Dy

Anlässlich des hohen Urteils gegen Jo und Dy kam es bundesweit zu Soliaktionen, Kundgebungen, Spontandemonstrationen, Angriffen und Solilbildern. Im folgenden versuchen wir einige Aktionen zu spiegeln:

Stuttgart:
Spontandemonstration: Antifa bleibt militant
Glasbruch und Buttersäure für die Bullen
Zusammenschnitt unterschiedlicher Aktionen:

Waiblingen:
Farbangriff auf Amtsgericht

Landau:
Graffitti an der Bahn

Mannheim:
Knast angegriffen

Frankfurt:
Spontandemonstration 

München
Spontandemonstration

Magdeburg
Kundgebung: redmediakollektiv

Hamburg:
Demonstration: Bündnis konsequenter Antifaschismus

Bonn:
Kundgebung: Antirepbonn

Mainz:
Solibild: Rotes Mainz

Wangen:
Solibild: Antifa Wangen

Berlin:
Solibild: Free Adel/ Free all Antifascists

Koblenz:
Spontandemonstration: Antifa Koblenz

Siegen:
Graffitti: Internationale Gruppe Siegen

Lübeck:
Solibild: La Rage Luebeck

Duisburg:
Solibild: SchmutzigeWaende

Augsburg:
Kundgebung: OAT Augsburg

Interventionistische Linke
Solibild

Stellungnahmen:

Rote Hilfe: Politische Justiz gegen Stuttgarter Antifas: Langjährige Haft für Jo und Dy

OAT Karlsruhe: Statement zum Urteil gegen Jo und Dy

Radio Dreyecklande: Kommentar zum sogenannten “Wasen-Verfahren”

Young Struggle: Kampf ihrer Klassenjustiz – Solidarität mit Jo und Dy

Nationalismus ist keine Alternative: Post